Pädagogische Schwerpunkte

Unsere Kindertagesstätte arbeitet auf der Basis der ganzheitlichen, alters -und entwicklungsgemäßen situationsorientierten Erziehung und Bildung. Als familienergänzende Einrichtung arbeiten wir nach dem bayrischen Bildungsplan.

Besonders fördern möchten wir die Kinder durch das Angebot der offenen Gruppenarbeit. Die Selbständigkeit aber vor allem die Eigenverantwortlichkeit fördern wir durch übergreifende Angebote wie auch durch gezielte Beschäftigungen.
Die Kindertagesstätte bietet den Kindern einen geschützten Raum in dem sie eigene Handlungs- und Entscheidungsspielräume austesten können. Die Kinder sollen in unserer Einrichtung Erfahrungen sammeln und ihren Wissensstand erweitern können. Neugier und Wissensdurst möchten wir bei den Kindern entwickeln und sie offen machen für die Probleme der Anderen.

Durch einen durchdachten Tagesablauf, in dem Regeln und Normen mit den Kindern festgelegt wurden und immer wieder neu entwickelt werden, fördern wir das Sozialverhalten. Wichtig ist uns auch die Zusammenarbeit mit allen Eltern. Wir hoffen so in den Kindern Handlungsmuster zu entwickeln, die sie zu einem verantwortungsbewußten Mitmenschen wachsen lassen.

 

Religion

Feiern der relig. Feste-Erntedank, St. Martin, Weihnachten, Ostern

Medien

Computerangebot während der Freispielzeit

Umwelt und Natur

Gartenbeet, Waldbesuche
 

Gesundheit

Tägl. frische Luft

Spracherziehung

Fingerspiele, Geschichten und Bilderbücher, Mundgymnastik

Soziales Lernen

Findet im täglichen Kindergartenalltag statt; dieses Kindergartenjahr steht unter dem Motto gemeinsam die Umgebung erkunden und hat als Ziel die Kinder in der Gruppe zu stärken.

Kommunikation

Morgenkreise, Gesprächskreise, Kinderkonferenzen, Rhytmikübungen

Musik

Lieder, Klanggeschichten, Orff, je nach Thema

Bewegung

Waldwoche, wöchentliches Turnen, Waldspaziergänge

Gestaltung und Kultur

Martinsumzug, Ausstellung der Kunstwerke

Kreativität

Angebot zum Töpfern, Gruppenübergreifende Bastelangebote